Stacks Image 441
Stacks Image 443
Stacks Image 445
Stacks Image 452



Lothar Hirneise ist seit 1997 Vorstand von Krebs21, ehemaliger Forschungsdirektor der National Foundation for Alternative Medicine in Washington D.C., Mitbegründer des 3E-Zentrums in Stuttgart-Buoch und Autor des Bestseller-Buches: Chemotherapie heilt Krebs und die Erde ist eine Scheibe. Seit nunmehr fast 20 Jahren bereist Lothar Hirneise die ganze Welt auf der Suche nach den erfolgreichsten Krebstherapien.

Sein inzwischen weltweit bekanntes und angewandtes
3E-Programm beruht auf der Auswertung der Krankengeschichten von Tausenden von Menschen, die Krebs in einem sehr späten Stadium überlebt haben. Bei dieser Auswertung kam deutlich heraus welchen Stellenwert die Ernährung und die Entgiftung hat. Vor allem zeigte sich jedoch, dass es ab einem bestimmtem Punkt der Erkrankung keine Materie mehr gibt, durch die dritte Personen wie z.B. Ärzte Krebskranke heilen können. Stattdessen müssen Patienten Prozesse zur Selbstheilung einleiten, die im 3E-Programm beschrieben werden. Die Theorie des 3E-Programms wird in der von Lothar Hirneise gegründeten Kausanetik erklärt.

Zusätzlich ist Lothar Hirneise dafür bekannt, dass er der einzige Schüler von Dr. Johanna Budwig ist, mit welchem die bekannte Wissenschaftlerin jemals ein Buch gemeinsam geschrieben hat (Krebs – das Problem und die Lösung), ein weiteres neue aufgelegt (Die Öl-Eiweiß Kost) und dem sie ihre Unterlagen zur Einsicht überließ. Seit vielen Jahren lehrt Lothar Hirneise weltweit die erfolgreiche Original
Öl-Eiweiß Kost für Krebspatienten, schrieb das weltweit umfangreichste Buch über diese geniale Ernährungstherapie (Das große Koch- und Lehrbuch der Öl-Eiweiß Kost) und ist Vorstandsmitglied der Internationalen Öl-Eiweiß Kost Stiftung IOPDF.


Impressionen von Lothar Hirneises Arbeit:



Stacks Image 459
Stacks Image 461



Stacks Image 468
Stacks Image 470